Gold in Rio für den Berliner Ruder-Club. Wir gratulieren

Das gesamte Team von BMW Nefzger gratuliert dem DRV-Doppelvierer herzlich zum Golderfolg in Rio. 

Der Start-Ziel-Sieg wurde von Karl Schulze (Berliner Ruder-Club) Philipp Wende (DHfk Leipzig), Lauritz-Johannes Schoof (Rendsburger RV), Hans Gruhne (RC Potsdam) und Trainer Alexander Schmidt erfahren. Der Doppelvierer setzte sich gegen Polen/Australien/Estland/Ukraine und Großbritannien durch.

Der Berliner Ruder-Club darf sich nunmehr über die fünfte Goldmedaille freuen.

Mehr Informationen unter Berliner Ruder-Club

Weiterhin viel Erfolg, wünscht das gesamte Team von BMW Nefzger