EUROPlus Garantie.

BMW EUROPlus Garantie

BMW Fahrzeuge mit EuroPlus Garantie.

Automobile der Bayerischen Motorenwerke zeichnen sich durch höchste Fertigungsqualität und lange Lebensdauer aller Komponenten und Bauteile aus. Das gelungene Design und die Leistungsstärke der verschiedenen Modellreihen begeistern viele Menschen, sodass zuweilen der Einstieg in das BMW Fahrerlebnis mit einem Gebrauchtwagen gewählt wird. Je nach Geldbeutel und Bedürfnissen kommen dabei Vorführwagen, Tageszulassungen oder Gebrauchtwagen älteren Datums in Betracht. Gemeinsam ist diesen, dass der Kauf des Gebrauchten bei einem BMW Händler oder einer BMW Niederlassung zahlreiche Vorteile mit sich bringt. Alle Fahrzeuge werden dort von erfahrenen Fachkräften mit langjähriger Erfahrung und unter Nutzung modernster Diagnoseinstrumente auf Herz und Nieren geprüft. So lassen sich mögliche Defekte, Abnutzungen und Verschleißerscheinungen präzise erfassen und dokumentieren. Aufgrund dieser Expertisen werden alle Fahrzeuge komplett überprüft und alle Teile erneuert, die für die volle Funktionsfähigkeit des Fahrzeugs notwendig sind. Ein BMW Gebrauchtwagen von einem autorisierten Händler ist damit genauso zuverlässig und betriebssicher wie ein Neufahrzeug.

Einjährige Garantie ohne Kilometerbegrenzung.

Einen Gebrauchtwagen voller Lebensfreude fahren und die Sicherheit zu haben, im Schadensfall keine finanziellen Risiken zu tragen, dafür sorgt die BMW EuroPlus Garantie. Sie gewährleistet die Übernahme aller Kosten gemäß Garantiebedingungen für die Reparatur oder den Austausch aller mechanischen und elektrischen Teile europaweit für die Dauer eines Jahres. Im ersten Jahr gilt die EuroPlus Garantie ohne Kilometerbegrenzung für BMW und MINI mit einem Alter bis zu 8 Jahren sowie die Lohnkostenübernahme zu 100% bis zu einer Gesamtlaufleistung von 100.000 km. Bei Überschreiten der Gesamtlaufleistung werden von der EuroPlus Garantie die Materialkosten übernommen mit 90 % bis zu 120.000 km, 80% bis zu 140.000 km, 70% bis zu 160.000 km, 60% bis zu 180.000 km und 50% bei über 180.000 km. Bei einem Vertragsabschluss darf der zu versichernde Wagen nicht mehr als 160.000 km Fahrleistung aufweisen. Bei einem Verkauf des Fahrzeugs gehen die Garantieleistungen auf den Käufer über und haben für ihn Geltung.